Archiv

Archiv: Januar, 2015

Luise verlost auf dem Jahresempfang für FlüchtlingshelferInnen am Dienstag, 10.02.2015 in Kiel 30 Plätze für eine Berlinfahrt. Eingeschlossen während des Besuchs in Berlin ist ein Treffen mit Luise und ein Besuch im Bundestag. Die Kosten für die Fahrt vom 27.10.- 29.10.2015, die Hin- und Rückreise ab Kiel, Übernachtung,Frühstück, sowie Mittag- und Abendessen (einschließlich eines Freigetränks) …

Luise kommentiert in der taz die Diskussion über Umgang mit Pegida, hier die komplette Stellungnahme: Der Kommentar von Antje Hermenau ist genauso naiv, wie verharmlosend. Wir haben es nicht mit einem Haufen wild gewordener Teenager auf Selbstfindungstrip zu tun, sondern mit erwachsenen mündigen Menschen. Und was anfangs wie ein politischer Spaziergang aussah, ist spätestens nach ein …

Die eskalierende Gewalt der Terrorgruppe Boko Haram ist längst nicht mehr nur ein Problem Nigerias. Die Bundesregierung ist aber weiterhin sehr defensiv, wenn es um mögliche Einflussmöglichkeiten Deutschlands in Nigeria geht (Antwort auf schriftliche Frage von Luise).So weigert sie sich Konsequenzen aus der Gewalt und der schlechten Menschenrechtssituation in Nigeria für die Zukunft der deutsch-nigerianische Energiepartnerschaft zu erläutern. Bereits in der Antwort auf …

Wir möchten allen Kielerinnen und Kielern, die an unserer Weihnachtsaktion „Geschenkpäckchen für Flüchtlingskinder“ teilgenommen haben, DANKE sagen! Es waren so viele Geschenke, dass wir sogar die zu Beginn diesen Jahres neuangekommenen 178 Kinder in der Erstaufnahmneeinrichtung Neumünster damit beschenken konnten. Der Shz hat über unsere Aktion berichtet und uns zur Übergabe begleitet. „Buntstifte, Bastelsachen, Plüschtiere, …

Flüchtlinge willkommen heißen! Die Helferkreise arbeiten daran, dass diesen Worten auch Taten folgen. Sie helfen Menschen, die aus schwierigsten Situationen zu uns gekommen sind, sich hier zu orientieren, anzukommen und ein neues Leben zu beginnen. GEneindam mit dem Kreisverband der Grünen in Kiel will Luise bei einem Jahresempfang Danke sagen.   Wir laden ein: Dienstag, 10. …

Wie können eigentlich Hauseigentümer ihren Beitrag leisten zur Unterbringung von Flüchtlingen? Diese Frage stand im Zentrum des Treffens zwischen Luise und Haus & Grund in Kiel. Schnell war man sich einig, dass privates Grundeigentum eine besondere Bedeutung für unsere Gesellschaft hat. Es dient dem Vermögensaufbau, der Alterssicherung und der Wohnraumbereitstellung. Verantwortungsbewusste EigentümerInnen sichern die Qualität …

Die WELT berichtet darüber, dass Asylanträge in Deutschland je nach Bundesland sehr uneinheitlich entschieden werden. So sind die Ablehnungsquoten für manche Nationalitäten in einigen Bundesländern höher als in anderen. Während in Hamburg zum Beispiel 43,4 Prozent der Asylanträge abgelehnt wurden, waren es in Niedersachsen lediglich 26,5 Prozent. Dies kritisiert Luise wie folgt: „Auch für Flüchtlinge aus Staaten mit hohen …

Luise unterstützt die, auf Initiative des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) verabschiedete Resolution „Das ist unsere Stadt – die Kiel Region ist weltoffen!“ Die Welt wird erschüttert von Kriegen, Seuchen und Krisen – sehr viele Menschen sind auf der Flucht, vor Krieg, Vertreibung, Klimakatastrophen, Hunger, Elend und Krankheiten. Eines sollten wir dabei nicht vergessen: niemand verlässt seine …

Zu den neusten Gräueltaten der Terrorgruppe Boko Haram erklärt Luise Amtsberg, Sprecherin für Flüchtlingspolitik: Einen Monat vor der richtungsentscheidenden Wahl in Nigeria nimmt die verabscheuenswürdige Gewalt von Boko Haram immer schlimmere Ausmaße an. Die Bundesregierung zeigt jedoch keinerlei Bereitschaft ihre herausgehobene bilaterale Partnerschaft dazu zu nutzen eine weitere Destabilisierung im Bevölkerungsreichsten Land Afrikas zu verhindern …

12