Archiv

Archiv: Januar, 2017

Im Gaardener Coworking Space „Dein Raum SH“ haben Geflüchtete die Möglichkeit eigene Geschäftsideen zu entwickeln. Am 21. Januar eröffnete in Gaarden der Coworking Space „DEIN RAUM“. Hier sollen auch Geflüchtete die Möglichkeit haben, ihre eigenen Geschäftsideen mit anderen zu entwickeln und umzusetzen. „Viele Geflüchtete kommen bereits gut ausgebildet aus ihren Herkunftsländern nach Deutschland. Sie mussten …

Zu der am 24. Januar durchgeführten Sammelabschiebung nach Afghanistan, erklärt Luise: An der Sicherheitslage in Afghanistan hat sich auch in den vergangenen Wochen nichts geändert. Die Grüne Bundestagsfraktion hält daher nach wie vor an der Forderung nach einem bundesweiten Abschiebestopp fest. In den vergangenen drei Monaten wurden hunderttausende Flüchtlinge aus Pakistan und Iran nach Afghanistan abgeschoben. …

Anlässlich des heute beginnenden Rats der EU-Innen- und Justizminister in Valetta erklären Claudia Roth MdB und Luise Amtsberg, Sprecherin für Flüchtlingspolitik: Es ist unverantwortlich, dass die Regierungschefs der EU die Abschottung der Europäischen Union noch weiter vorantreiben wollen. Weil die Mitgliedsstaaten der EU sich weiterhin nicht auf eine solidarische Verteilung und Aufnahme von Flüchtlingen einigen …

Jesidinnen und Jesiden, wurden auf dem Gebiet des Irak und Syriens seit 2012 Opfer schwerer Verbrechen gegen die Menschlichkeit; die Angriffe des ISIS/Daesh auf sie wurden von den Vereinten Nationen im Juni 2016 als Völkermord eingestuft. Viele derer, die die Verbrechen überlebt haben und sich aus der Gefangenschaft von ISIS/Daesh befreien konnten, sind in die Anrainerstaaten des …

Im Gespräch mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland kritisiert Luise die geplante Rückführung nach Griechenland. „Mit dieser Griechenlandpolitik fallen Kommission und Bundesregierung meilenweit hinter den Anspruch eines solidarischen Europas zurück und offenbaren damit einen peinlichen Widerspruch. Noch im vergangenen Jahr hat die EU beschlossen, 160.000 Menschen aus Italien und Griechenland in andere Länder der EU umzuverteilen – gleichzeitig …

Die Personalpolitik des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) war offenkundig zur Zeit der quantitativ hohen Anwerbung von neuem Personal zufallsgesteuert. Anders ist nicht zu erklären, dass in dreistelliger Größenordnung Personen eingestellt wurden, die nicht-passende Studiengänge absolviert haben. Das BAMF schwimmt in der Personalpolitik weiterhin: es gibt keine seriöse Planung und es ist offenkundig völlig …

Diesmal findet Ihr darin meine Kleinen Anfragen zu Ägypten, dem westlichen Balkan, der Personalpolitik vom Bundesamt aber auch Statements zur Dublin Reform, meinen Aktivitäten im Wahlkreis und Bundestagsreden zu Afghanistan und dem Familiennachzug. Hier geht es zum Newsletter! Wenn Ihr regelmäßig informiert werden wollt, könnt Ihr meinen Newsletter auch abonnieren: luise-amtsberg.de/newsletter

Geschenkaktion für geflüchtete Kinder – ein voller Erfolg   Auch in diesem Jahr haben Luise und ihr Team wieder eine Geschenkaktion für geflüchtete Kinder gemacht. Und auch wie in den vergangenen drei Jahren haben sich zahlreiche Schleswig-Holsteiner*innen daran beteiligt und Kindern in der Kieler Flüchtlingsunterkunft in der Wik eine riesige Freude bereitet. Dafür danken wir …

Luise moderierte die Veranstaltung „Symbole als politische Ausdrucksform?“, die im Café Godot in Kiel stattfand. Die Veranstaltung war bis unter das Dach mit interessierten Männern und Frauen gefüllt, die auch vor kontroversen Diskussionen nicht zurückschreckten. Aminata Touré und Shazia Chaudhry war es zu verdanken, dass die Besucher*innen an diesem Abend vor Allem über die Situation marginalisierter Frauengruppen …

Luise, die selbst in Greifswald geboren ist, ist der Einladung der Greifswalder Grünen zu einer Abendveranstaltung im Rahmen der entwicklungspolitischen Tage gern gefolgt. Gemeinsam mit Carolin Möhrke, die für Ärzte ohne Grenzen in Afghanistan und mehrfach mit seawatch im Einsatz war, diskutierte Luise die Perspektiven einer gemeinsamen europäischen Asylpolitik. Die Veranstaltung war gut besucht. Viele …

12