Bundestagsantrag: Vielfalt stärkt Wissenschaft – Studienchancen für Flüchtlinge schaffen

60 Millionen Menschen waren laut Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen
2014 auf der Flucht. Die meisten von ihnen finden innerhalb ihres Herkunftslandes
oder ihrer Region Zuflucht, ein kleiner Teil von ihnen kommt nach Deutschland.
Schätzungen für 2015 zufolge ist die Hälfte der nach Deutschland Geflüchteten unter
25 Jahren jung. Viele dieser bis zu einer halben Million jungen Menschen werden
bleiben. Sie wollen sich einbringen, integrieren und weiterentwickeln. Gute Integration
ist eine gemeinsame Kraftanstrengung und Herausforderung, die für unser Land
ganz neue Chancen bieten. Zehntausende der jungen Geflüchteten sind für die Aufnahme eines
Studiums qualifiziert oder haben bereits erste Studienerfahrungen oder -abschlüsse.
Sie alle hoffen auf eine schnellstmögliche Perspektive. Es ist dringend notwendig,
ihnen zügige Wege an die Hochschule zu eröffnen, um ihre Qualifikationen zu sichern und
weiter zu verbessern.

Hier kann der Antrag Vielfalt stärkt Wissenschaft – Studienchancen für Flüchtlinge schaffen abgerufen werden.