Antwort auf den Weihnachtsappell

Kurz vor Weihnachten hat Innenminister Seehofer den von Luise initiierten interfraktionellen Weihnachtsappell zur Aufnahme Geflüchteter von den griechischen Inseln zugesendet bekommen. Knapp zwei Monate später kam nach mehrmaligem Nachfragen nun endlich eine Antwort.

Luise erklärt dazu im Tagesspiegel:  „Die Antwort des Bundesinnenministers enthält lediglich eine Beschreibung des status quo der bestehenden Aufnahmezusagen. Damit werden die Vorschläge eines wesentlichen Teils des Parlaments überhört. Das ist aus demokratischer Sicht enttäuschend. Es ist aber vor allem enttäuschend vor dem Hintergrund der Situation der Geflüchteten auf den griechischen Inseln, die immer noch in menschenunwürdigen Camps am Rande der Europäischen Union ausharren.“