Slide Weil Demokratie nicht
selbstverständlich ist...
Slide und Menschenrechte
unteilbar sind.
Slide Auf dem Weg zu einer
gerechten Gesellschaft

 

Aktuelles

„Wie groß muss der Friedhof auf meiner Insel noch werden?“ Bürgermeisterin der Insel Lampedusa, Giusu Nicolini, in ihrem Appell an die europäische Politik Jährlich sterben Tausende von Menschen bei ihrem Versuch das Mittelmeer zu überqueren, um in Europa Schutz zu suchen und Asyl zu beantragen. Die immer härtere Abschottung der europäischen Außengrenzen mit Hilfe der …

„Ich stehe für eine humane Asylpolitik in Deutschland, die Menschen vor Kriegen schützt und ihnen echte Perspektiven für ein gutes und selbstbestimmtes Leben in Deutschland bietet.“ Die politischen Ziele in der deutschen und europäischen Flüchtlingspolitik von Luise Amtsberg sind: Flüchtlingen aus Syrien helfen: Es ist Deutschlands humanitäre Pflicht, Flüchtlingen aus Syrien zu helfen. Ihnen muss …

„Mit nur 8,4% haben wir Grüne zwei unserer zentralen Wahlziele verfehlt: Wir sind in unserem Ergebnis nicht zweistellig gewesen und haben einen rot-grünen Regierungswechsel verpasst. Das ist sehr enttäuschend und wir müssen analysieren und uns die Frage stellen,warum es uns nicht gelungen ist, die gesellschaftlichen Mehrheiten zum Beispiel zum Thema Mindestlohn oder Gleichstellung homosexueller Partnerschaften auch in politische Mehrheiten zu …

...102030...260261262263

 

Was macht die Kunst? Konzerthäuser, Theater, Museen, Kinos, Clubs, Soziokulturelle Zentren – alles bleibt weiterhin geschlossen. Wann Live Acts wieder stattfinden, wann die Kultureinrichtungen wieder öffnen können, das ist nicht absehbar. Die gesamte Kulturbranche steht nach nun schon neun Monaten ohne Einnahmen, buchstäblich mit dem Rücken zur Wand. Was aber fehlt, ist die Unterstützung der großen Koalition für den Erhalt unserer Kultur in all ihrer Vielfalt. Die bisherigen Hilfsmaßnahmen der Bundesregierung greifen nur bedingt, sie lassen zu viele zurück.
Ich möchte mit @erhard.grundl, dem kulturpolitischen Sprecher der grünen Bundestagsfraktion und dem Musiker @artist_martin_roettger über die Bedeutung von Kunst und Kultur für unsere Gesellschaft sprechen und wie die einzelnen Branchen effektiv vor den Auswirkungen der Pandemie geschützt werden können. Das ganze findet am Freitag um 18:30 Uhr online via Zoom und Stream statt. Kommt gerne dazu, stellt Fragen, sagt eure Meinung. Alle Infos gibt es auf meiner Website. Link in bio

#wasmachtdiekunst
#alarmstuferot
#ohneunswirdsstill
#ohnekunstwirdsstill
#ohnekunstundkulturwirdsstill

Was macht die Kunst? Konzerthäuser, Theater, Museen, Kinos, Clubs, Soziokulturelle Zentren – alles bleibt weiterhin geschlossen. Wann Live Acts wieder stattfinden, wann die Kultureinrichtungen wieder öffnen können, das ist nicht absehbar. Die gesamte Kulturbranche steht nach nun schon neun Monaten ohne Einnahmen, buchstäblich mit dem Rücken zur Wand. Was aber fehlt, ist die Unterstützung der großen Koalition für den Erhalt unserer Kultur in all ihrer Vielfalt. Die bisherigen Hilfsmaßnahmen der Bundesregierung greifen nur bedingt, sie lassen zu viele zurück.
Ich möchte mit @erhard.grundl, dem kulturpolitischen Sprecher der grünen Bundestagsfraktion und dem Musiker @artist_martin_roettger über die Bedeutung von Kunst und Kultur für unsere Gesellschaft sprechen und wie die einzelnen Branchen effektiv vor den Auswirkungen der Pandemie geschützt werden können. Das ganze findet am Freitag um 18:30 Uhr online via Zoom und Stream statt. Kommt gerne dazu, stellt Fragen, sagt eure Meinung. Alle Infos gibt es auf meiner Website. Link in bio

#wasmachtdiekunst
#alarmstuferot
#ohneunswirdsstill
#ohnekunstwirdsstill
#ohnekunstundkulturwirdsstill
...

UPDATE: 13:45 Uhr fangen wir an!
Die Menschenrechtsverletzungen im Iran nehmen drastisch zu. Immer mehr Aktivist*innen, Menschenrechtler*innen und Regimekritiker*innen werden drangsaliert, gefoltert oder hingerichtet. Mit meinen Kollegen Omid @nouripour spreche ich über die aktuelle Menschenrechtslage im Iran und warum die Situation eskaliert. Omid ist in unserer Fraktion der Experte für Außenpolitik. Im Iran ist er sehr gut vernetzt und kann uns wichtige Einblicke gewähren. Ich freue mich sehr auf unser gemeinsames Instalive zur Menschenrechtslage im Iran am kommenden Donnerstag, schaut gerne rein.
#humanrights 
#menschenrechte 
#iran

UPDATE: 13:45 Uhr fangen wir an!
Die Menschenrechtsverletzungen im Iran nehmen drastisch zu. Immer mehr Aktivist*innen, Menschenrechtler*innen und Regimekritiker*innen werden drangsaliert, gefoltert oder hingerichtet. Mit meinen Kollegen Omid @nouripour spreche ich über die aktuelle Menschenrechtslage im Iran und warum die Situation eskaliert. Omid ist in unserer Fraktion der Experte für Außenpolitik. Im Iran ist er sehr gut vernetzt und kann uns wichtige Einblicke gewähren. Ich freue mich sehr auf unser gemeinsames Instalive zur Menschenrechtslage im Iran am kommenden Donnerstag, schaut gerne rein.
#humanrights
#menschenrechte
#iran
...

... die Erleichterung und wahre Freude. Wir werden das alles wieder haben und dann werden wir unsere innerparteiliche Demokratie noch mehr feiern!! Chapeau an @die_gruenen für den Mut und die Entschlossenheit, nicht zu verschieben sondern unseren ersten digitalen Parteitag abzuhalten. Wir haben gezeigt, dass Beteiligubg und Debatte auch in solchen Zeiten gelingen kann. Mir hat es richtig Spass gemacht! #missyouall❤️ @gruenrasmus @konstantinnotz #dbdk20

... die Erleichterung und wahre Freude. Wir werden das alles wieder haben und dann werden wir unsere innerparteiliche Demokratie noch mehr feiern!! Chapeau an @die_gruenen für den Mut und die Entschlossenheit, nicht zu verschieben sondern unseren ersten digitalen Parteitag abzuhalten. Wir haben gezeigt, dass Beteiligubg und Debatte auch in solchen Zeiten gelingen kann. Mir hat es richtig Spass gemacht! #missyouall❤️ @gruenrasmus @konstantinnotz #dbdk20 ...

Wir sind @die_gruenen und deshalb haben wir auch keine Angst davor, ungewöhnliche Wege zu gehen. Wir wollen streiten und wenn es eben nicht anders geht, muss es auch digital gehen! Physische Parteitage sind natürlich unschlagbar. Dieses gemeinsame Kämpfen für Themen und Personen, das gemeinsame Zittern beim Warten auf Abstimmungsergebnisse ... #dbdk20 @die_gruenen @janphilippalbrecht @gruenrasmus

Wir sind @die_gruenen und deshalb haben wir auch keine Angst davor, ungewöhnliche Wege zu gehen. Wir wollen streiten und wenn es eben nicht anders geht, muss es auch digital gehen! Physische Parteitage sind natürlich unschlagbar. Dieses gemeinsame Kämpfen für Themen und Personen, das gemeinsame Zittern beim Warten auf Abstimmungsergebnisse ... #dbdk20 @die_gruenen @janphilippalbrecht @gruenrasmus ...

Illegale Pushbacks stoppen - Vorwürfe gegen Frontex lückenlos aufklären

Beamte der EU-Grenzschutzagentur Frontex waren in sogenannte Pushbacks verwickelt. Dabei werden Flüchtlingsboote in der Ägäis illegal zurückgedrängt, anstatt die Insassen zu retten. Deswegen findet heute eine außerordentliche Sitzung des Frontex-Verwaltungsrates statt.

Die Europäische Kommission und die Bundesregierung müssen als Mitglieder des Frontex-Verwaltungsrates heute unter Beweis stellen, dass eindeutige Verstöße gegen internationales Völkerrecht an Europas Außengrenzen klare Konsequenzen nach sich ziehen. Wir erwarten eine lückenlose Aufklärung der zahlreich dokumentierten Vorfälle, bei denen Frontex-Beamte offensichtlich an völkerrechtswidrigen Pushbacks von schutzsuchenden Menschen vor Samos, Lesbos und Malta beteiligt waren. Es braucht dringend eine stärkere parlamentarische Kontrolle der europäischen Grenzschutzagentur Frontex.

Wir haben im Innenausschuss eine dringende Aussprache mit Frontex-Direktor Leggeri angemeldet. Es gilt jetzt, keine Zeit zu verlieren, die illegale Zurückweisung von Schutzsuchenden endlich zu stoppen und das Recht auf Zugang zu einem Asylverfahren zu gewährleisten.

#leavenoonebehind
#europe
#frontex
#kiel 
#berlin

Illegale Pushbacks stoppen - Vorwürfe gegen Frontex lückenlos aufklären

Beamte der EU-Grenzschutzagentur Frontex waren in sogenannte Pushbacks verwickelt. Dabei werden Flüchtlingsboote in der Ägäis illegal zurückgedrängt, anstatt die Insassen zu retten. Deswegen findet heute eine außerordentliche Sitzung des Frontex-Verwaltungsrates statt.

Die Europäische Kommission und die Bundesregierung müssen als Mitglieder des Frontex-Verwaltungsrates heute unter Beweis stellen, dass eindeutige Verstöße gegen internationales Völkerrecht an Europas Außengrenzen klare Konsequenzen nach sich ziehen. Wir erwarten eine lückenlose Aufklärung der zahlreich dokumentierten Vorfälle, bei denen Frontex-Beamte offensichtlich an völkerrechtswidrigen Pushbacks von schutzsuchenden Menschen vor Samos, Lesbos und Malta beteiligt waren. Es braucht dringend eine stärkere parlamentarische Kontrolle der europäischen Grenzschutzagentur Frontex.

Wir haben im Innenausschuss eine dringende Aussprache mit Frontex-Direktor Leggeri angemeldet. Es gilt jetzt, keine Zeit zu verlieren, die illegale Zurückweisung von Schutzsuchenden endlich zu stoppen und das Recht auf Zugang zu einem Asylverfahren zu gewährleisten.

#leavenoonebehind
#europe
#frontex
#kiel
#berlin
...

Congratulations Mr. President @joebiden and Vice President @kamalaharris ✨✨ I am so happy with the outcome of this election and that we can deepen our transatlantic relation with a shared commitment on human rights and climate protection again! 💫

Congratulations Mr. President @joebiden and Vice President @kamalaharris ✨✨ I am so happy with the outcome of this election and that we can deepen our transatlantic relation with a shared commitment on human rights and climate protection again! 💫 ...

Debattieren ist meine Leidenschaft! Die Debatte im Parlament ist aber mehr als nur Selbstunterhaltung. Sie ist wichtig um Entscheidungen nachvollziehbar zu machen, das Ringen um Antworten abzubilden, um Meinungsverschiedenheiten oder Dilemma oder manchmal auch das Fehlen von Lösungen transparent zu machen. Als gewählte Vertreterin im Parlament ist es mein Job, mit Betroffenen zu sprechen, gemeinsam das politische Handeln zu diskutieren, Bedenken oder Probleme mitzunehmen ins Parlament. Ob mit Gastronomen, Studierenden, Soloselbstständigen oder Erzieher*innen... Sie alle wissen viel besser als ich, was die beschlossenen Maßnahmen für sie bedeuten werden. Und deshalb ist es auch falsch, in diesen schwierigen Zeiten der Pandemie die “Zeit der Exekutive” auszurufen. Die Bekämpfung der Pandemie gelingt nicht im Gespräch zwischen Kanzlerin und Ministerpräsidenten. Sie gelingt nur wenn wir alle, Regierung, Parlamente, Zivilgesellschaft, gemeinsam handeln und mitmachen. Wir Grüne fordern deshalb eine stärkere Beteiligung der Parlamente! Morgen früh könnt Ihr die Debatte im Bundestag verfolgen. #bundestag #demokratie #corona @gruenebundestag @gruenesh

Debattieren ist meine Leidenschaft! Die Debatte im Parlament ist aber mehr als nur Selbstunterhaltung. Sie ist wichtig um Entscheidungen nachvollziehbar zu machen, das Ringen um Antworten abzubilden, um Meinungsverschiedenheiten oder Dilemma oder manchmal auch das Fehlen von Lösungen transparent zu machen. Als gewählte Vertreterin im Parlament ist es mein Job, mit Betroffenen zu sprechen, gemeinsam das politische Handeln zu diskutieren, Bedenken oder Probleme mitzunehmen ins Parlament. Ob mit Gastronomen, Studierenden, Soloselbstständigen oder Erzieher*innen... Sie alle wissen viel besser als ich, was die beschlossenen Maßnahmen für sie bedeuten werden. Und deshalb ist es auch falsch, in diesen schwierigen Zeiten der Pandemie die “Zeit der Exekutive” auszurufen. Die Bekämpfung der Pandemie gelingt nicht im Gespräch zwischen Kanzlerin und Ministerpräsidenten. Sie gelingt nur wenn wir alle, Regierung, Parlamente, Zivilgesellschaft, gemeinsam handeln und mitmachen. Wir Grüne fordern deshalb eine stärkere Beteiligung der Parlamente! Morgen früh könnt Ihr die Debatte im Bundestag verfolgen. #bundestag #demokratie #corona @gruenebundestag @gruenesh ...

Osman Kavala ist einer der bedeutendsten Menschenrechtler in der #Türkei. Er ist noch immer zu Unrecht inhaftiert, so wie viele andere Menschen auch. Ich fordere seine Freilassung! #osmankavala #turkey #humanrights Folgt @whatdidkavalado für mehr Infos! ✨

Osman Kavala ist einer der bedeutendsten Menschenrechtler in der #Türkei. Er ist noch immer zu Unrecht inhaftiert, so wie viele andere Menschen auch. Ich fordere seine Freilassung! #osmankavala #turkey #humanrights Folgt @whatdidkavalado für mehr Infos! ✨ ...

Ich kenn @samydeluxe seit über 20 Jahren. Seine Musik hat mich geprägt, politisiert und mir oft Halt gegeben. Vor ein paar Jahren haben wir uns in Echt kennengelernt, waren zusammen auf ner ziemlich heftigen Reise mit @vivaconagua im #Sudan und in #Uganda. Wir sind Freunde geworden. Und Samy, ich kann Dir gar nicht genug danken für Deine Arbeit, den Austausch, die vielen ernsten und lustigen Begegnungen mit Dir. Es ist eine Stärke, auf dem Boden der Tatsachen zu bleiben, in diesen Zeiten nicht abzustumpfen und aufzugeben sondern weiter zu kämpfen! Deine Stimme hat das Land verändert und ist zum Glück auch heute nie leise! Du sagst, Du lernst von mir. Ich fühl es umgekehrt genau so und weiss, dass ich bei Dir auch über schwierige Themen angstfrei sprechen und diskutieren kann! Keine Selbstverständlichkeit heutzutage. 💕 Link zum podcast in meiner bio! #hiphopmeetspolitics #instapolitics #fightthefight

Ich kenn @samydeluxe seit über 20 Jahren. Seine Musik hat mich geprägt, politisiert und mir oft Halt gegeben. Vor ein paar Jahren haben wir uns in Echt kennengelernt, waren zusammen auf ner ziemlich heftigen Reise mit @vivaconagua im #Sudan und in #Uganda. Wir sind Freunde geworden. Und Samy, ich kann Dir gar nicht genug danken für Deine Arbeit, den Austausch, die vielen ernsten und lustigen Begegnungen mit Dir. Es ist eine Stärke, auf dem Boden der Tatsachen zu bleiben, in diesen Zeiten nicht abzustumpfen und aufzugeben sondern weiter zu kämpfen! Deine Stimme hat das Land verändert und ist zum Glück auch heute nie leise! Du sagst, Du lernst von mir. Ich fühl es umgekehrt genau so und weiss, dass ich bei Dir auch über schwierige Themen angstfrei sprechen und diskutieren kann! Keine Selbstverständlichkeit heutzutage. 💕 Link zum podcast in meiner bio! #hiphopmeetspolitics #instapolitics #fightthefight ...

Als ich neulich anlässlich 30 Jahre Deutsche Einheit ein Interview gegeben habe, hat eine Journalistin vom NDR ganz verwundert festgestellt, dass mir meine Herkunft noch so wichtig ist, ich mich dem Osten unseres Landes noch so verbunden fühle und das obwohl ich einen westdeutschen Wahlkreis vertrete. Ich musste darüber schmunzeln. Mir begegnet das immer wieder. „Wie? Du bist Ossi?“ Ja, ich bin in der DDR geboren, in Greifswald am Meer. Als die Mauer fiel, war ich 6 Jahre alt. Ein Jahr später, 1990, kam ich in Ostberlin in die Schule. Ich erinnere mich vor Allem an die große Verunsicherung in dieser Zeit. Das alte System war ja nicht von heute auf morgen weg. Auch für mich nicht: alte Lehrer, DDR Schulmaterial und politische Auseinandersetzungen unter den Eltern meiner Schulfreunde. Von den politischen Auseinandersetzungen, die ich als links sozialisierte Jugendliche Ende der 90er in Ostberlin hatte, ganz zu schweigen. Die DDR und das damit verbundene Leid für viele Menschen war für mich als Kind und Heranwachsende allgegenwärtig. Die ersten Berge von Stasi-Akten über meinen Papa, die eines Tages genauso unverhofft auf unserem Küchentisch lagen, wie die Haftentschädigung für seine Zeit im Stasi-Knast in Bautzen. Mich hat das politisch und menschlich geprägt. Wie könnte es auch anders sein? 2004 bin ich zum Studieren nach Kiel gezogen. Ich wollte zurück ans Meer. Ich habe mich sofort in die Stadt und in die Leute verliebt, bin im selben Jahr bei den Grünen eingetreten und habe ein neues Kapitel für mich aufgemacht. Kiel ist mein Zuhause geworden und der Ort, an dem ich leben und sein will. Im Ergebnis ist es vielleicht meine ganz persönliche deutsche Einheit. Die Erfahrungen meiner Familie sind der Grund, warum ich Politik mache. Damit sich Geschichte nicht wiederholt! #Kiel #deutscheeinheit #demokratie #ostwest @gruenebundestag

Als ich neulich anlässlich 30 Jahre Deutsche Einheit ein Interview gegeben habe, hat eine Journalistin vom NDR ganz verwundert festgestellt, dass mir meine Herkunft noch so wichtig ist, ich mich dem Osten unseres Landes noch so verbunden fühle und das obwohl ich einen westdeutschen Wahlkreis vertrete. Ich musste darüber schmunzeln. Mir begegnet das immer wieder. „Wie? Du bist Ossi?“ Ja, ich bin in der DDR geboren, in Greifswald am Meer. Als die Mauer fiel, war ich 6 Jahre alt. Ein Jahr später, 1990, kam ich in Ostberlin in die Schule. Ich erinnere mich vor Allem an die große Verunsicherung in dieser Zeit. Das alte System war ja nicht von heute auf morgen weg. Auch für mich nicht: alte Lehrer, DDR Schulmaterial und politische Auseinandersetzungen unter den Eltern meiner Schulfreunde. Von den politischen Auseinandersetzungen, die ich als links sozialisierte Jugendliche Ende der 90er in Ostberlin hatte, ganz zu schweigen. Die DDR und das damit verbundene Leid für viele Menschen war für mich als Kind und Heranwachsende allgegenwärtig. Die ersten Berge von Stasi-Akten über meinen Papa, die eines Tages genauso unverhofft auf unserem Küchentisch lagen, wie die Haftentschädigung für seine Zeit im Stasi-Knast in Bautzen. Mich hat das politisch und menschlich geprägt. Wie könnte es auch anders sein? 2004 bin ich zum Studieren nach Kiel gezogen. Ich wollte zurück ans Meer. Ich habe mich sofort in die Stadt und in die Leute verliebt, bin im selben Jahr bei den Grünen eingetreten und habe ein neues Kapitel für mich aufgemacht. Kiel ist mein Zuhause geworden und der Ort, an dem ich leben und sein will. Im Ergebnis ist es vielleicht meine ganz persönliche deutsche Einheit. Die Erfahrungen meiner Familie sind der Grund, warum ich Politik mache. Damit sich Geschichte nicht wiederholt! #Kiel #deutscheeinheit #demokratie #ostwest @gruenebundestag ...

Einer der wenigen legalen Einreisewege nach #Deutschland, die es für Schutzsuchende gibt, ist der #Familiennachzug. 
Hierbei bestehen jedoch große Probleme. Exemplarisch seien der Elternnachzug zu anerkannten Minderjährigen und der kontingentierte Nachzug zu subsidiär Schutzberechtigten genannt. Die ohnehin schon angespannte Situation an den deutschen Auslandsvertretungen hat sich durch die coronabedingten Einschränkungen noch weiter verschärft. Darüber rede ich mit @goeringeckardt und weiteren Gästen bei dem Fachgespräch der @gruenebundestag „We are Family“

Ein Schwerpunkt des Fachgespräches soll auf dem Geschwisternachzug liegen, da die gegenwärtige Rechtslage große Hürden für die Betroffen beinhaltet. In der Konsequenz werden dadurch viele Familien jahrelang getrennt. Minderjährige Geschwister und ein Elternteil müssen auf unbestimmte Zeit in gefährlichen Situationen in Flüchtlingscamps ausharren.

Wir wollen bei der Veranstaltung insbesondere den Blick auf die schweren menschlichen Schicksale rund um die derzeitige Praxis beim Nachzug von Geschwisterkindern lenken und mit unseren fachkundigen Gästen von Beratungsorganisationen und Ministerien nach Lösungsmöglichkeiten im Sinne des Kindeswohles suchen.

Die Veranstaltung wird gestreamt und wer sich beteiligen möchte, meldet sich einfach an. Dann bekommt ihr kurz vorher auch ne Erinnerungsmail💚

Einer der wenigen legalen Einreisewege nach #Deutschland, die es für Schutzsuchende gibt, ist der #Familiennachzug.
Hierbei bestehen jedoch große Probleme. Exemplarisch seien der Elternnachzug zu anerkannten Minderjährigen und der kontingentierte Nachzug zu subsidiär Schutzberechtigten genannt. Die ohnehin schon angespannte Situation an den deutschen Auslandsvertretungen hat sich durch die coronabedingten Einschränkungen noch weiter verschärft. Darüber rede ich mit @goeringeckardt und weiteren Gästen bei dem Fachgespräch der @gruenebundestag „We are Family“

Ein Schwerpunkt des Fachgespräches soll auf dem Geschwisternachzug liegen, da die gegenwärtige Rechtslage große Hürden für die Betroffen beinhaltet. In der Konsequenz werden dadurch viele Familien jahrelang getrennt. Minderjährige Geschwister und ein Elternteil müssen auf unbestimmte Zeit in gefährlichen Situationen in Flüchtlingscamps ausharren.

Wir wollen bei der Veranstaltung insbesondere den Blick auf die schweren menschlichen Schicksale rund um die derzeitige Praxis beim Nachzug von Geschwisterkindern lenken und mit unseren fachkundigen Gästen von Beratungsorganisationen und Ministerien nach Lösungsmöglichkeiten im Sinne des Kindeswohles suchen.

Die Veranstaltung wird gestreamt und wer sich beteiligen möchte, meldet sich einfach an. Dann bekommt ihr kurz vorher auch ne Erinnerungsmail💚
...

Hass und Hetze in den Kommentarspalten - von einer respektvollen Debattenkultur im Netz kann keine Rede sein. Beleidigungen, Drohungen und Verleumdungen sind an der Tagesordnung. Besonders häufig trifft es Frauen und POC. Doch sind die Kommentare Wutausbrüche einzelner  Menschen? Wie kann man sich eigentlich gegen Hatespeech wehren? Darüber rede ich mit meiner Kollegin @renatekuenast heute um 20.00 Uhr hier auf insta! #nohatespeech #hassistkeinemeinung

Hass und Hetze in den Kommentarspalten - von einer respektvollen Debattenkultur im Netz kann keine Rede sein. Beleidigungen, Drohungen und Verleumdungen sind an der Tagesordnung. Besonders häufig trifft es Frauen und POC. Doch sind die Kommentare Wutausbrüche einzelner Menschen? Wie kann man sich eigentlich gegen Hatespeech wehren? Darüber rede ich mit meiner Kollegin @renatekuenast heute um 20.00 Uhr hier auf insta! #nohatespeech #hassistkeinemeinung ...

Die #Klimakrise macht keine Pause. Deshalb sind heut tausende Menschen in #Kiel auf die Strasse gegangen. Mein Freund @gruenrasmus und ich auch. Aber auch @onkelkacka und @lucakoepping und @haua.ha und und und... 🌎😘⚓️ #keingradweiter @fridaysforfuture.kiel

Die #Klimakrise macht keine Pause. Deshalb sind heut tausende Menschen in #Kiel auf die Strasse gegangen. Mein Freund @gruenrasmus und ich auch. Aber auch @onkelkacka und @lucakoepping und @haua.ha und und und... 🌎😘⚓️ #keingradweiter @fridaysforfuture.kiel ...

Bisschen Spass bei der Arbeit muss sein... Ein schönes Studio habt Ihr @kabujafilmproduktion 💕 #kiel #dlf #instapolitik

Bisschen Spass bei der Arbeit muss sein... Ein schönes Studio habt Ihr @kabujafilmproduktion 💕 #kiel #dlf #instapolitik ...

Morgen spreche ich mit meinem grünen Pendant in Österreich, meiner lieben Kollegin @ernstewa hier auf meinem Kanal über die europäische Flüchtlingspolitik. Ewa war grad auf #Lesbos, ist heute zurück gekommen. Ich freue mich auf den Austausch! 💕

Morgen spreche ich mit meinem grünen Pendant in Österreich, meiner lieben Kollegin @ernstewa hier auf meinem Kanal über die europäische Flüchtlingspolitik. Ewa war grad auf #Lesbos, ist heute zurück gekommen. Ich freue mich auf den Austausch! 💕 ...

Ich habe einen Brief an den Bundesinnenminister Horst #Seehofer geschrieben, dem sich zahlreiche Grüne aus Bund, Ländern und Europa angeschlossen haben, um diese Forderungen an die Bundesregierung zu richten:
1️⃣ sofortige Unterstützung bei der Notversorgung und -unterbringung der obdachlos gewordenen Menschen auf Lesbos 
2️⃣ die schnelle Verteilung aller betroffenen Geflüchteten auf Mitgliedstaaten der EU
3️⃣ Deutschland muss dabei vorangehen, die Aufnahmebereitschaft der Kommunen endlich ernst nehmen und Schutzsuchende schnell aufnehmen

Die Menschen brauchen sofort unsere Hilfe! 

Link zum ganzen Brief in Bio. 

Unterzeichnet (aber nicht im Bild verlinkt) haben außerdem
Claudia Roth, Berivan Aymaz, Cornelia Lüddemann, @jenny_jasberg @juliawilliehamburg @ludwighartmann, Mathias Wagner, @mi.kellner @m_dueker @pebudke @pesejdi @ricardalong @silkegebel Susanne Menge @taylanburcuffm #moria #leavenoonebehind #aufnahmejetzt #lesbos #lesvos #refugeeswelcome

Ich habe einen Brief an den Bundesinnenminister Horst #Seehofer geschrieben, dem sich zahlreiche Grüne aus Bund, Ländern und Europa angeschlossen haben, um diese Forderungen an die Bundesregierung zu richten:
1️⃣ sofortige Unterstützung bei der Notversorgung und -unterbringung der obdachlos gewordenen Menschen auf Lesbos
2️⃣ die schnelle Verteilung aller betroffenen Geflüchteten auf Mitgliedstaaten der EU
3️⃣ Deutschland muss dabei vorangehen, die Aufnahmebereitschaft der Kommunen endlich ernst nehmen und Schutzsuchende schnell aufnehmen

Die Menschen brauchen sofort unsere Hilfe!

Link zum ganzen Brief in Bio.

Unterzeichnet (aber nicht im Bild verlinkt) haben außerdem
Claudia Roth, Berivan Aymaz, Cornelia Lüddemann, @jenny_jasberg @juliawilliehamburg @ludwighartmann, Mathias Wagner, @mi.kellner @m_dueker @pebudke @pesejdi @ricardalong @silkegebel Susanne Menge @taylanburcuffm #moria #leavenoonebehind #aufnahmejetzt #lesbos #lesvos #refugeeswelcome
...

Es tat gut, zu sehen, wie vielen Menschen es nicht egal ist, was an Europas Außengrenzen passiert! Deutschland hat die EU Ratspräsidentschaft. Deutschland ist in der Verantwortung!#leavenoonebehind #wirhabenplatz #moriacamp #aufnahmejetzt #demo

Es tat gut, zu sehen, wie vielen Menschen es nicht egal ist, was an Europas Außengrenzen passiert! Deutschland hat die EU Ratspräsidentschaft. Deutschland ist in der Verantwortung!#leavenoonebehind #wirhabenplatz #moriacamp #aufnahmejetzt #demo ...

Ich bin geschockt von den Bildern aus Moria! Es ist eine Katastrophe mit Ansage! Seit Monaten üben wir Druck auf Union und SPD aus, zu helfen die Menschen in die EU zu verteilen. Sie hat gezögert und sich hinter der Untätigkeit anderer EU Mitgliedstaaten versteckt. Dass die Menschen nach dem Ausbruch des Corona Virus in Panik geraten, war klar. Schließlich gibt es seit März Ausgangsbeschränkungen und seit ein paar Tagen einen kompletten Lockdown. Die hygienischen und sanitären Umstände sind miserabel. Die Menschen in Moria hatten und haben keine Chance, sich vor dem Virus zu schützen. Wir müssen jetzt helfen, die Menschen, darunter zahlreiche Kinder und Familien, zu evakuieren! #refugees #humanrights #moriacamp #lesvos

Ich bin geschockt von den Bildern aus Moria! Es ist eine Katastrophe mit Ansage! Seit Monaten üben wir Druck auf Union und SPD aus, zu helfen die Menschen in die EU zu verteilen. Sie hat gezögert und sich hinter der Untätigkeit anderer EU Mitgliedstaaten versteckt. Dass die Menschen nach dem Ausbruch des Corona Virus in Panik geraten, war klar. Schließlich gibt es seit März Ausgangsbeschränkungen und seit ein paar Tagen einen kompletten Lockdown. Die hygienischen und sanitären Umstände sind miserabel. Die Menschen in Moria hatten und haben keine Chance, sich vor dem Virus zu schützen. Wir müssen jetzt helfen, die Menschen, darunter zahlreiche Kinder und Familien, zu evakuieren! #refugees #humanrights #moriacamp #lesvos ...

Ich war heut mal wieder bei Deutschlandfunk Kontrovers. Dort habe ich unter Anderem mit Herrn Alexander Mitsch von der WerteUnion, einem der CDU nahestehenden Verein, über 5 Jahre nach „Wir schaffen das“ diskutiert. Ich fands echt erstaunlich, dass die WerteUnion nach wie vor findet, dass es eine juristische Aufarbeitung von Merkels Entscheidung 2015, syrische Geflüchtete aus Ungarn aufzunehmen, braucht. Mal abseits davon, dass der Europäische Gerichtshof schon geurteilt hat, dass Kanzlerin Merkel zu Recht vom Selbsteintrittsrecht Gebrauch gemacht hat, ist es insofern auch krass weil es eins zu eins die Position der AfD wiedergibt. Statt nach vorn zu blicken und zu gestalten, dafür zu sorgen, dass Alle Geflüchteten in Sprachkurse kommen und einen verbesserten Zugang zum Arbeitsmarkt haben, arbeiten die sich noch immer an 2015 ab. Ich hab keine Lust mehr auf  Politik mit Blick zurück wenn es doch nach vorn gesehen so viel zu gestalten gibt! #flüchtlingspolitik

Ich war heut mal wieder bei Deutschlandfunk Kontrovers. Dort habe ich unter Anderem mit Herrn Alexander Mitsch von der WerteUnion, einem der CDU nahestehenden Verein, über 5 Jahre nach „Wir schaffen das“ diskutiert. Ich fands echt erstaunlich, dass die WerteUnion nach wie vor findet, dass es eine juristische Aufarbeitung von Merkels Entscheidung 2015, syrische Geflüchtete aus Ungarn aufzunehmen, braucht. Mal abseits davon, dass der Europäische Gerichtshof schon geurteilt hat, dass Kanzlerin Merkel zu Recht vom Selbsteintrittsrecht Gebrauch gemacht hat, ist es insofern auch krass weil es eins zu eins die Position der AfD wiedergibt. Statt nach vorn zu blicken und zu gestalten, dafür zu sorgen, dass Alle Geflüchteten in Sprachkurse kommen und einen verbesserten Zugang zum Arbeitsmarkt haben, arbeiten die sich noch immer an 2015 ab. Ich hab keine Lust mehr auf Politik mit Blick zurück wenn es doch nach vorn gesehen so viel zu gestalten gibt! #flüchtlingspolitik ...

Ich kann das alles nicht fassen! Diese Bilder! Nazis, Reichsbürger, AfDler versuchen brüllend und mit Reichskriegsflaggen den Bundestag zu stürmen. Im Jahr 2020. Wer nicht sieht, was in diesem Land los ist, wer die Gefahr, die von diesen Menschen ausgeht, klein redet, handelt verantwortungslos! Und an alle Menschen, die versucht haben, den Bundestag zu stürmen: Ihr lebt in einer Demokratie. Es sind die Menschen in Deutschland, die entscheiden, wer im Bundestag sein darf. Ihr entscheidet das nicht allein. Und das, was ihr heute gezeigt habt, ist die beste Begründung dafür, warum das auch gut so ist! #instapolitics #demokratie

Ich kann das alles nicht fassen! Diese Bilder! Nazis, Reichsbürger, AfDler versuchen brüllend und mit Reichskriegsflaggen den Bundestag zu stürmen. Im Jahr 2020. Wer nicht sieht, was in diesem Land los ist, wer die Gefahr, die von diesen Menschen ausgeht, klein redet, handelt verantwortungslos! Und an alle Menschen, die versucht haben, den Bundestag zu stürmen: Ihr lebt in einer Demokratie. Es sind die Menschen in Deutschland, die entscheiden, wer im Bundestag sein darf. Ihr entscheidet das nicht allein. Und das, was ihr heute gezeigt habt, ist die beste Begründung dafür, warum das auch gut so ist! #instapolitics #demokratie ...

Jetzt habe ich als Vereinsmitglied auch endlich mal den @kmtv1844 einen politischen Besuch abgestattet. Der Sportverein ist mittlerweile 175 Jahre alt und in Kiel eine echte Institution. Es ging bei unserem Gespräch natürlich um die vielen Einschränkungen, die die Vereinsarbeit durch #Corona erfährt.  Leider können derzeit nicht mehr alle Kurse angeboten werden. Gerade für Personengruppen, für die der Verein nicht nur sportliche Aktivität sondern auch wichtiger Bestandteil des sozialen Lebens ist, ist das nicht leicht. Problematisch ist auch, dass die Corona Soforthilfen zu Beginn der Pandemie griffen, jetzt aber die eigentlichen Probleme auftauchen. Weniger Neumitglieder aber auch Austritte. Einig waren wir uns darin, dass die Vereine in der Bildungsarbeit und an Schulen wertvolle Unterstützung leisten können und hier stärker eingebunden werden sollten! Danke an Christoph Rapelius und Daniela Sonders für das Gespräch. #kiel #sport #sportpolitik #breitensport #gruene

Jetzt habe ich als Vereinsmitglied auch endlich mal den @kmtv1844 einen politischen Besuch abgestattet. Der Sportverein ist mittlerweile 175 Jahre alt und in Kiel eine echte Institution. Es ging bei unserem Gespräch natürlich um die vielen Einschränkungen, die die Vereinsarbeit durch #Corona erfährt. Leider können derzeit nicht mehr alle Kurse angeboten werden. Gerade für Personengruppen, für die der Verein nicht nur sportliche Aktivität sondern auch wichtiger Bestandteil des sozialen Lebens ist, ist das nicht leicht. Problematisch ist auch, dass die Corona Soforthilfen zu Beginn der Pandemie griffen, jetzt aber die eigentlichen Probleme auftauchen. Weniger Neumitglieder aber auch Austritte. Einig waren wir uns darin, dass die Vereine in der Bildungsarbeit und an Schulen wertvolle Unterstützung leisten können und hier stärker eingebunden werden sollten! Danke an Christoph Rapelius und Daniela Sonders für das Gespräch. #kiel #sport #sportpolitik #breitensport #gruene ...

Morgen spreche ich mit @gini_oh über die Lage in Beirut und des Libanon. Am 4. August hat eine verheerende Explosion die libanesische Hauptstadt Beirut zerstört.

Die Folgen dieser Explosion sind katastrophal. Die Explosion hat viele Tote gefordert, tausende Menschen wurden verletzt und rund 300.000 Menschen haben ihre Wohnung verloren. Die Explosion trifft Beirut hart. Seit Jahren steckt der Libanon in einer schweren Wirtschaftskrise, die von der Coronapandemie noch verstärkt wurde.

Ginan lebt in Beirut, sie studiert dort Middle Eastern Studies (M.A.) an der American University. Sie ist Expertin für Politik und Wirtschaft des Landes und macht morgen ein Instalive mit. Ab 20.00 Uhr - schaut gerne rein. #beirut #lebanon

Morgen spreche ich mit @gini_oh über die Lage in Beirut und des Libanon. Am 4. August hat eine verheerende Explosion die libanesische Hauptstadt Beirut zerstört.

Die Folgen dieser Explosion sind katastrophal. Die Explosion hat viele Tote gefordert, tausende Menschen wurden verletzt und rund 300.000 Menschen haben ihre Wohnung verloren. Die Explosion trifft Beirut hart. Seit Jahren steckt der Libanon in einer schweren Wirtschaftskrise, die von der Coronapandemie noch verstärkt wurde.

Ginan lebt in Beirut, sie studiert dort Middle Eastern Studies (M.A.) an der American University. Sie ist Expertin für Politik und Wirtschaft des Landes und macht morgen ein Instalive mit. Ab 20.00 Uhr - schaut gerne rein. #beirut #lebanon
...

Mein Vater hat den größten Teil seines Lebens in einer Diktatur verbracht. Er hat sich nicht mit dem DDR Regime arrangieren können und wurde deshalb mehrere Jahre  in Bautzen inhaftiert. Als ich vor meiner ersten Rede im Parlament, starr vor Nervosität, mit ihm telefonierte, sagte er diesen einen entscheidenden Satz, der mich bis heute trägt. Er sagte: „Es ist ein Privileg, in einem Parlament zu sprechen, Meinungen zu äußern und mit dem politischen Gegner angstfrei streiten zu können.“ Wer könnte es besser wissen als er? Für mich war das Mandat im Bundestag deshalb immer auch ein Versprechen an meinen Papa, es nicht einfach hinzunehmen, was er mit vielen Anderen für uns erkämpft hat. Denn Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit. Demokratie braucht täglichen Einsatz. Und seit ich Mutter bin, ist es für mich vor Allem ein Versprechen an die Zukunft. Das Versprechen, alles dafür zu tun, dass mein Kind auch in einer freiheitlichen Gesellschaft und in Sicherheit aufwachsen und leben darf. Und dafür gibt es einiges zu verteidigen und noch mehr zu tun. Deshalb möchte ich wieder für den Bundestag kandidieren. Ich werde mich im Oktober bei meiner Partei @gruenesh um die Spitzenkandidatur im Land zur #Bundestagswahl 2021 bewerben.

Mein Vater hat den größten Teil seines Lebens in einer Diktatur verbracht. Er hat sich nicht mit dem DDR Regime arrangieren können und wurde deshalb mehrere Jahre in Bautzen inhaftiert. Als ich vor meiner ersten Rede im Parlament, starr vor Nervosität, mit ihm telefonierte, sagte er diesen einen entscheidenden Satz, der mich bis heute trägt. Er sagte: „Es ist ein Privileg, in einem Parlament zu sprechen, Meinungen zu äußern und mit dem politischen Gegner angstfrei streiten zu können.“ Wer könnte es besser wissen als er? Für mich war das Mandat im Bundestag deshalb immer auch ein Versprechen an meinen Papa, es nicht einfach hinzunehmen, was er mit vielen Anderen für uns erkämpft hat. Denn Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit. Demokratie braucht täglichen Einsatz. Und seit ich Mutter bin, ist es für mich vor Allem ein Versprechen an die Zukunft. Das Versprechen, alles dafür zu tun, dass mein Kind auch in einer freiheitlichen Gesellschaft und in Sicherheit aufwachsen und leben darf. Und dafür gibt es einiges zu verteidigen und noch mehr zu tun. Deshalb möchte ich wieder für den Bundestag kandidieren. Ich werde mich im Oktober bei meiner Partei @gruenesh um die Spitzenkandidatur im Land zur #Bundestagswahl 2021 bewerben. ...

Machts gut Ihr sweeten Menschen. Ich geh mal auftanken und detoxen. Ohne Euch! Aber wir sehen uns im August wieder! Alles Liebe! 🍀

Machts gut Ihr sweeten Menschen. Ich geh mal auftanken und detoxen. Ohne Euch! Aber wir sehen uns im August wieder! Alles Liebe! 🍀 ...