Solidarität mit #Istanbul 10

In der Türkei gab es am 03. Juli eine lang ersehnte Urteilsverkündung im Schauprozess der Menschenrechtsaktivist*innen der #Istanbul10.

Während der Menschenrechtler Peter Steudtner und sein schwedischer Kollege Ali Gharavi sowie fünf andere frei gesprochen wurden, wurden vier der Betroffenen auf Grund fadenscheiniger Vorwürfe verurteilt:

Amnesty-Mitglied Günal Kursun sowie auch die ehemalige türkische Amnesty-Direktorin
Idıl Eser und Özlem Dalkiran, ebenfalls Mitglied bei Amnesty International, wurden zu einem Jahr und 13 Monaten Haft wegen der “wissentlichen und bereitwilligen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung” verurteilt. Der Ehrenvorsitzenden von Amnesty International in der Türkei, Taner Kılıç, wurde sogar zu 6 Jahren und 3 Monaten Haft wegen der angeblichen “Mitgliedschaft in einer Terrororganisation” verurteilt.

Die Anwältinnen und Anwälte legten Berufung gegen das Urteil ein, das einen erneuten Tiefpunkt für die Demokratie und die Rechtsstaatlichkeit der Regierung Erdogan bedeutet. 
Die Deutsche Bundesregierung ist aufgefordert dies in aller Deutlichkeit zu kritisieren. 

Luise solidarisiert sich mit allen politischen Gefangenen in der Türkei und mit Günal Kurşun natürlich im Besonderen. Vom Einsatz für Menschenrechte darf keine Gefahr ausgehen! 

Free them all! 

Kommentare sind geschlossen.