Fachgespräch: „Angekommen – wie weiter? Geflüchtete Kinder und Jugendliche in Deutschland“

Liebe Freunde und Freundinnen, liebe Interessierte,

wir laden euch herzlich zu unserem Fachgespräch: „Angekommen — wie weiter? Geflüchtete Kinder und Jugendliche in Deutschland“ am 4. Dezember 2015 von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Kunstquartier Bethanien, Studio 1 in Berlin ein.

Weltweit befinden sich derzeit mehr Menschen denn je auf der Flucht vor Krieg und Elend. Etwa die Hälfte der Flüchtlinge, die in Deutschland ankommen, sind Kinder und Jugendliche. Viele von ihnen werden bleiben und hier aufwachsen. Wir erleben in den letzten Monaten unglaublich beeindruckendes Engagement in der Bevölkerung. Menschen warten stundenlang an Bahnhöfen um Flüchtlinge willkommen zu heißen, sie versuchen Licht in den tristen Alltag der Massenunterkünfte zu bringen, oder sammeln Spielzeug- und Fahrradspenden. Schaffen wir aus dieser Willkommenskultur auch eine Willkommens-Infrastruktur, stellen wir damit entscheidende Weichen für die Zukunft der jungen Flüchtlinge und für das gemeinsame Zusammenleben in Deutschland.

Die grüne Bundestagsfraktion hat seit vielen Jahren Konzepte erarbeitet, um eine bestmögliche Integration von begleiten und unbegleiteten Flüchtlingskindern in Deutschland zu ermöglichen. Die gegenwärtige Massenflucht stellt uns jedoch vor neue Fragen und erfordert neue Antworten: Wie können wir Kinderrechte im Asylverfahren umsetzen? Was heißt es für Schule und Kitas, ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen wenn mehrere Hunderttausend Flüchtlinge neu nach Deutschland kommen? Wie kann der enorm hohe Bedarf an gesundheitlicher und psychotherapeutischer Versorgung junger Kriegsflüchtlinge gewährleistet werden? Was können und müssen bei all diesen Fragen die unterschiedlichen Ebenen – vom Bund, über die Länder und Kommunen, bis hin zur Zivilgesellschaft – leisten, um den vielen jungen Flüchtlingen Perspektiven für das Leben in der neuen Heimat zu schaffen?

 

Mit dabei sind u.a.:

Katrin Göring-Eckardt MdB, Fraktionsvorsitzende

Katja Dörner MdB, stellvertretende Fraktionsvorsitzende

Luise Amtsberg MdB, Sprecherin für Flüchtlingspolitik

Margit Gottstein, Staatssekretärin im Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen Rheinland-Pfalz

Christian Stahl, Autor und Journalist

Sebastian Sedlmayer, UNICEF

Sindyan Qasem, ufuq.de

Dr. med. Elke Jäger-Roman, Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e. V.

Manuel Armbruster AWO-Berlin Mitte

 

Wir wollen mit euch diskutieren, wie wir gemeinsam die Einwanderungsgesellschaft gestalten und Kinderrechte für junge Flüchtlinge umsetzen können.

Die näheren Angaben über Programm, Zeit, Ort, ReferentInnen und Anmeldeformalitäten finden Sie in unserem Internetangebot <http://www.gruene-bundestag.de/no_cache/news/termin_ID_2000125/veranstaltung/angekommen__wie_weiter_gefluechtete_kinder_und_jugendliche_in_deutschland_terminid_950.html> .

 

Bitte nutzt die Möglichkeit der Online Anmeldung <http://www.gruene-bundestag.de/news/termine/anmeldungen/online-anmeldungen/junge-fluechtlinge_ID_4396975.html>  bis zum 2. Dezember 2015.