Politische Informationsfahrt nach Straßburg

Aus dem Bereich der ehrenamtlich Aktiven fuhren 30 Bürger*innen aus dem Wahlkreis auf Einladung von Luise vom 19. – 22. Juni nach Straßburg.

 

20160621_093359[1]Die Stadt zeigte sich von ihrer schönsten Seite. Flammkuchen, das Straßenmusikfestval mit Musik und Tanz und das Wetter machten diesen Besuch zu einem besonderen Ereignis.

Das politische Straßburg kam dabei aber auch nicht zu kurz.

Unsere erste Station führte uns zum Straßburger Rathaus. Die Besuchergruppe wurde von Stadtrat Schmidt im Rahmen eines Empfangs begrüßt.

Nach dem Mittagessen nahmen wir an einer Sitzung des Europarates teil. In schneller Folge wurden hier Fragen der Abgeordneten von Generalsekretär Jagland beantwortet.

Am Dienstag stand das Europäische Parlament auf dem Programm. Während einer umfangreichen Führung durch das Parlamentsgebäude, erhielten wir Einblick in die Arbeit der Palamentarier.

Nach dem Mittagessen war der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte unser nächstes Ziel. Ein umfangreicher Vortrag zur Arbeit der Richter*innen und Informationen darüber, welche Bedingungen erfüllt sein müssen, um vor dem  europäischen Gerichtshof zu klagen, komplettierten den Einblick in den Arbeitsalltag des politischen Europas.

20160620_104613[1]
Empfang im Rathaus in Straßburg mit Stadtrat Schmidt
20160620_151339[1]
Generalsekretärs Jagland in der Parlamentarischen Versammlung des Europarats

Hinterlasse eine Antwort